Windel-Torte

Windel Torte6

Heute mal keine Mehlspeise, sondern eine Windel-Torte. Eignet sich perfekt als Geschenk bei einer Babyparty oder als Geschenk zur Geburt, weil sie nützlich sowie sinnvoll und auch ein echter Hingucker ist.

Folgende Produkte habe ich für meine Babytorte verwendet:

  • ca. 50-60 Windeln (ich hab Größe 1 verwendet, die Torte wird zwar kleiner, aber das Baby braucht nicht erst in die Windeln reinwachsen)
  • Babypflegeöl
  • Babypuder
  • Feuchttücher
  • Baby Wundcreme
  • Wattestäbchen
  • Geschenksband
  • transparente Geschenkfolie

weitere Möglichkeiten: Schnuller, Socken, Latzerl, Stofftier….

Windeltorte2

Anleitung:

Eine Windel nach der anderen einrollen und um drei eingerollte Windeln ein Gummiringerl schnallen. Für noch mehr Halt könnten Wäscheklammern sorgen, bei mir ging’s auch ohne, da ich die Torte nicht allein gemacht hab. Für die untere Etage alle Dreier-Windeln in Kreisform zusammenstellen und mit einem Geschenkband festmachen. Zwischen den Windeln können als Platzfüller Babyöl etc. eingebunden werden. Dann können die Gummiringerl herausgezogen werden.

Für die zweite Etage weniger Windeln verwenden, damit sie kleiner wird und für die dritte und letzte Etage nur noch ca 4-5 Windeln verwenden.

Eventuell noch in transparenter Geschenkfsfolie einpacken, damit die Windel-Torte nicht verstauben kann.

Windeltorte1

Windeltorte10

Windeltorte

Muss ja auch nicht immer Blau sein. Bei dieser Windeltorte waren die Windeln in Größe 2 oder 3 – genau weiß ich es nicht mehr – deshalb ist sie auch größer.
Babytorte Lila
Wie findet ihr die Windeltorte? Was verschenkt ihr bei einer Babyparty?

Eure Angela

Kommentar verfassen