Whoop, whoop, Whoopie Pies!

Whoopie Pies (3)Diese süßen Doppeldecker sind der neue Backtrend in Amerika. Die richtigen Whoopie Pies haben eine Marshmallow-Fluff-Füllung; schön pick-süß-amerikanisch. Mein Rezept ist eine leckere, frische und leichte(re) Version davon.

Für den Teig

1 Ei
150g Zucker
1 TL Vanillezucker
25 ml Milch
125 g Vanillejoghurt
75g geschmolzene Butter
200g Mehl
80 g Kakaopulver
1 TL Backpulver

für die Füllung:

  • 1/2Pkg. Joghurt
  • 1/2 Packung Topfen
  • 3 EL Zucker
  • 1 kleine Dose MandarinenWhoopie Pies (1)

1. Ei, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Joghurt und Milch zusammenrühren und dann unter die Ei-Zuckermasse unterheben. Die Butter hinzufügen.
2. Kakaopulver, Mehl und Backpulver vermischt vier Minuten verrühren.
Den Teig für 15 Minuten kalt stellen.
3. Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen. Kleine Teigbällchen am Backblech platzieren, aber genug Platz dazwischen lassen. Für ca 12-13 Minuten in den Ofen.
4. Die Hälfte der abgekühlten Pies mit der zusammen verrührten Füllung bestreichen und mit Mandarinen belegen. Die leeren Pies als Deckel darauf setzen.

Whoopie Pies (5)

Whoopie Pies (6)

Eure Angela

 

 

 

7 thoughts on “Whoop, whoop, Whoopie Pies!

Kommentar verfassen