vegane mexikanische Quinoa Pfanne

Quinoa Pfanne (1)

 

Ich liebe dieses Rezept. Die Zutaten habe ich fast immer auf Vorrat zu Hause, weil die Dosen ja nicht schlecht werden. Wenn ich mal nicht weiß, was ich kochen soll, dann kommt die vegane mexikanische Quinoapfanne auf den Tisch.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Tasse Quinoa
  • 1 Tasse Gemüsebrühe
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • Petersilie oder Koriander
  • Saft einer halben Limette
  • Chili
  • Salz, Pfeffer

Quinoa Pfanne (2)

Zubereitung:

  1. In einer Pfanne zuerst die kleingeschnittenen Zwiebel in Olivenöl anbraten, dann den gepressten Knoblauch beifügen.
  2. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und Quinoa unterrühren. Unter gelegentlichem Umrühren auf mittlerer Hitze köcheln lassen (etwa 15 Minuten) bis fast keine Flüssigkeit mehr da ist.
  3. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und noch etwa 8 Minuten weiterköcheln lassen. Mit Pfeffer,Salz und Chili abschmecken und heiß servieren.

 

Tipp für Fleischfresser: ihr könnt das Rezept mit Faschiertem aufpimpen 😉

Quinoa Pfanne (3)

 

One thought on “vegane mexikanische Quinoa Pfanne

  1. Hallo Angela,

    habe beim Stöbern gerade dein Rezept entdeckt und es hört sich sehr gut an! Ich liebe Quinoa, da sie erstens super schmeckt und so vielseitig einsetzbar ist und zweitens ein breites Spektrum an wertvollen Aminosäuren und Mineralstoffen aufweist! Die Bohnen stellen dann zusätzlich eine super pflanzliche Eiweißquelle dar – für mich als Sportler ja nicht unerheblich 🙂

    Danke für dein Rezept und viele liebe Grüße
    Fabian

Kommentar verfassen