Kuchen im Glas

Kuchen im Glas mit Himbeeren

Heute wird’s sommerlich beerig. Das Rezept geht super schnell und schmeckt sehr lecker! Das Tolle: man muss nichts backen. Nur schichten und ab in den Kühlschrank.

Kuchen im Glas mit Himbeeren

Zutaten:

  • 15 Butterkekse
  • 30g Butter (flüssig)
  • 1 Pkg. Vanille-Qimiq
  • 250g Naturjoghurt
  • 200g Erdbeeren
  • 2EL Zucker
  • Minze und Himbeere als Deko

Kuchen im Glas mit Himbeeren1

Zubereitung:

  1. Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Pfanne so lange darauf klopfen bis die Kekse zerbröselt sind. Die geschmolzene Butter abkühlen lassen und den zerkrümelten Butterkeksen dazugeben. Dann auf den Boden der Gläser füllen und mit einem Löffel gut festdrücken.
  2. Vanille Qimiq in einer Schüssel mit Schneebesen oder Mixer kurz aufschlagen und dann das Joghurt beimengen. Je nach Belieben mit etwas Zucker süßen. Muss aber nicht sein, weil das Vanille Qimiq allein schon süß ist. Anschließend in die Gläser füllen.
  3. Erdbeeren/Himbeeren (ich habe beides gemischt verwendet, beides war Tiefkühlware) pürieren und wieder etwas mit Zucker süßen und auf die Qimiqmasse schichten.
  4. Mindestens 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Vor dem Servieren mit Himbeeren und Minzblättern dekorieren.

Ich verwende Vanille Qimiq sehr gerne, weil man keine Gelatine braucht. Das Qimiq wird durch das Kaltstellen sehr fest.

Man kann natürlich auch ein flaches „Glas“ vewenden:

Kuchen im Glas mit Himbeeren

Habt ihr schon mal etwas mit Vanille Qimiq gezaubert?

Eure Angela

3 thoughts on “Kuchen im Glas

  1. Pingback: Amaranth Joghurt Pop Frühstück | greenorangeblogg

Kommentar verfassen