Hugo Torte

Hugo torte 7Heute stell ich euch ein seeehr leckeres Rezept mit Schwips vor: eine Hugotorte!

Zutaten…
für den Teig:     
4 Eier
120 g Staubzucker
100 g Mehl
1 TL Backpulver
Prise Salz

für die Creme:
6 Blatt Gelatine
400 g Naturjoghurt
400 g Frischkäse/ oder Topfen
50 g Zucker
75ml Prosecco/ oder Sekt
100ml Holunderblütensirup
Saft einer halben Limette

Für den Guss: 
1 P. Tortengelee, klar
100 ml Holunderblütensirup
75 ml Prosecco
75 ml Wasser
Saft einer halben Limette

Hugotorte1
Zubereitung…
für das Biskuit:
Eier und Salz eine Minute lang aufschlagen. Zucker dazu geben und weitere fünf Minuten schlagen. Dann mit Backpulver vermischtes Mehl (am Besten gesiebt) unterheben. Das ganz bei 180°C Ober/Unterhitze ca. 25 Minuten lang backen. Auskühlen lassen und in der Mitte durchschneiden.

Für die Creme:
Gelatine laut Packungsanweisung einweichen. Joghurt, Frischkäse, Limettensaft und Sirup verrühren. Den Zucker mit dem Sekt erwärmen und Gelatine darin auflösen. 3 EL der Joghurtmasse reinrühren bis eine homogene Masse geworden ist und dann die Gelatinemischung unter die Creme rühren.

Um den unteren Biskuitboden einen Tortenring stellen und die Hälfte der Creme darauf verteilen. Dann den zweiten Biskuitteil darauf heben. Übrige Creme darauf verteilen und glatt streichen. Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Für den Guss:
Tortengelee laut Packungsanweisung mit Wasser, Prosecco und Holunderblütensirup am Herd zubereiten. Auf die Torte gießen und wieder kalt stellen.

Den Tortenring vorsichtig entfernen und mit Minzeblätter und Limettenscheiben am Rand verzieren.

Tipp: Wenn man den Prosecco mit Orangensaft oder Wasser austauscht wird die Torte ganz schnell antialkoholisch.

Hugotorte4

Hugotorte2

Die Torte habe ich zu einer Feier mitgebracht und dort wurde sie dann natürlich auch angeschnitten:

Hugotorte angeschnittenEure Angela

Kommentar verfassen