{DIY} Ostereier verzieren

Ostern rückt immer näher und ich bin schon wieder in Bastellaune. Ich habe schon bei den letzten Backsessions immer wieder Eier ausgeblasen und jetzt zeige ich euch was ich daraus gemacht habe:

Man kann Eier nicht nur mit Serviettentechnik (2. Ei von links) schön verzieren, oder sie mit einem Kupferdraht umwickeln (3. Ei von links). Ich zeige euch noch Glitter und marmorierte Eier:

Anleitung:

Wenn ihr keine weißen Eier habt, so wie ich, dann bemalt sie vor dem Verzieren mit weißer Deckfarbe (die, bei den Wassermalfarben dabei ist).  Wenn man sie auf einen Schaschlikspieß steckt, bleiben die Hände sauber!

Ihr könnt sie nun mit Glitter bestreuen. Schöne Muster (Punkte, Streifen, Gras etc.) bekommt ihr in dem ihr mit flüssigem Kleber vorzeichnet und dann das Glitter darüberstreut.

Ostereier DIY (1)Ostereier DIY (3)

Marmorier-Eier habe ich mit Nagellack gestaltet:

Ostereier DIY (2)

Ostereier DIY (5)

Zuerst einen Becher mit Wasser bis fast zur Kante füllen. Verschiedene Nagellackfarben ins Wasser tropfen lassen. Nun vorsichtig mit einem Zahnstocher die Farbkleckse verziehen. Achtet darauf, dass der Zahnstocher nicht die ganze Farbe mit herauszieht! Ei tief hineintauchen. Ich musste es dreimal bei einem Ei wiederholen, weil ich wirklich jede Seite voller Farbe haben wollte. Auf einem Spieß trocknen lassen.

Ostereier DIY

 

 

Kommentar verfassen