Chicken Pad Thai

Pad Thai

Heute möchte ich euch DIE Hauptspeise der Thailänder vorstellen: Pad Thai. Es kann mit Hühnchen, Tofu, Gemüse oder Shrimps zubereitet werden. Mein Rezept ist mit Hühnchen. Um eines vorwegzunehmen: Es sind viiiele Zutaten, aber die Zubereitung ist wirklich nicht schwer, wenn man alles vorher vorbereitet und geschnitten hat.

pad Thai4Zutaten:

  • 350 Hühnerbrust (in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 300g Reisbandnudeln*
  • 2 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 2 Limetten
  • 1 Handvoll Mungobohnen Sprossen
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 cm frischer Ingwer (oder Ingwerpaste)
  • eine Handvoll Erdnüsse (zermörsert)
  • 1/2 Paprika
  • 3 Eier
  • Erdnussöl (oder Sonnenblumenöl)

Sauce:

  • 1 EL brauner Zucker
  • 4 EL Fischsauce*
  • 4 EL Austernsoße*

*Gibt es im Asia Shop oder mittlerweile sogar bei Merkur.

Pad Thai2

Zubereitung:

Die Zutaten der Sauce in einer Schüssel vermischen und bereitstellen. Frühlingszwiebel in Ringe, Paprika und Karotten in Streifen schneiden.

Die Reisbandnudeln in einem Topf mit heißem Wasser (nicht kochendes!) übergießen und 10 Minuten ziehen lassen, bis man sie leicht um den Finger wickeln kann.

Öl in einem Wok erhitzen. Hühnchen gar braten und Knoblauch zufügen. Zuerst die Sauce und dann Paprika, Ingwer und Karotten dazugeben und kurz garen. Nun die abgetropften Nudeln beimengen.

Alles auf eine Seite des Woks schieben und auf der leeren Seite die Eier aufschlagen und zu Rührei verrühren. Dann alles zusammenmischen.

Erst kurz vor dem Servieren Sprossen und Frühlingszwieben zugeben und kurz mitbraten. Auf einem Teller herrichten, die Erdnüsse darüberstreuen und mit einer Limettenspalte garnieren.

Pad Thai3

Habt ihr schon mal thailändisch gegessen? Schmeckt euch die thailändische Küche? 

Eure Angela

4 thoughts on “Chicken Pad Thai

Kommentar verfassen